Rote Kokoskekse

Rote Bete – Kokos – Joghurt – Hundekekse.

Zweifarbige oder marmorierte Leckereien für den Hund!

Benötigt werden:

  • Mixer
  • Backofen
  • Schneidebrett
  • Messer
  • Backpapier

Zutaten:

  • 150g Rote Bete (frische, vakuumiert oder nur Rote Bete Saft)
  • 150g Kokos Mehl
  • 250ml (laktosefreier) Joghurt
  • 2EL Honig

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Frische oder vakuumierte Rote Bete in Stücke schneiden. Rote Bete mit einer Hälfte des Joghurts im Mixer zu einer homogenen Masse zerkleinern. Jeweils eine Hälfte Mehl und Honig in separate Schüssel füllen. Die erste Schüssel mit dem restlichen Joghurt auffüllen. Das Rote Bete Gemisch in die zweite Schüssel geben. Beides gut vermischen.

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Ich habe zwei verschiedene Methoden verwendet um die Hundekekse zu formen. Die erste Ladung Leckereien habe ich mit einer Garnierspritze ohne Aufsatz hergestellt (Tipp: die zwei Massen fest an die Innenwand der Garnierspritze drücken).

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Die zweite Vorgehensweise ergibt marmorierte Taler. Beide Massen getrennt übereinander geben. Die untere Schicht gut andrücken. Dann die zweite Masse darüber geben und andrücken. Den Teig ‚ausrollen‘ und Kekse ausstechen (wie bei den schnellen Hundekeksen).

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Die Kekse auf ein Blech mit Backpapier geben und bei 150°C Umluft 30 Minuten backen. Die marmorierten Taler 5 Minuten länger im Backofen lassen.

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Vier Pfoten und Zwei Beine

 

Wir sind auch auf Pinterest!

Hundeblog | Vier Pfoten Zwei Beine | Dogblogger

Rote Kokoskekse

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s