Welthundetagkekse

Kürbis–Karotten–Joghurt–Haferflocken–Reis–Hundekekse mit Kurkuma!

Für den Welthundetag gibt es ein leckeres Rezept für unsere Vierbeiner.

Zutaten:

100g Reismehl

200g (glutenfreie) Haferflocken

100g Kürbis (Hokkaido)

50g Karotten

80g (laktosefreier) Joghurt

1 Tl Kurkuma

2 El Kokosöl

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Karotten und Kürbis klein schneiden. Die Schale des Kürbisses darf dranbleiben. Gemüse   kochen lassen für 10 Minuten. Haferflocken klein mahlen in einem Mixer. Das Kokosöl mit den gekochten Karotten- und Kürbisstücke ebenfalls zu einem Brei mixen.

Alle trockenen Zutaten (Haferflocken, Reismehl und Kurkuma) miteinander verrühren. Anschließend Joghurt und Gemüse-Kokosöl-Gemisch dazugeben. Das Ganze gut durchkneten und ausrollen.

Nehmt ein Glas oder Keksausstecher um die Leckereien auszustechen. Oder rollt den Teig zu langen Schlangen und trennt kleine Stücke mit einem Messer ab.

Die Kekse backen lassen bei 180°C für 20-25 Minuten.

Tipp: Keine Zeit um das Gemüse zu kochen und zu mixen? Nehmt einfach Babybrei Karotte und Kürbis.

P.S. Ich liebe diese Ausstechformen von Städter. Zu finden bei Amazon:


Vier Pfoten und Zwei Beine

2 Gedanken zu “Welthundetagkekse

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s