Wurzelgemüsekekse

Wurzelgemüse – Kokos – Hundekekse!

Eine saisonale Rezeptidee für Hundeleckereien.

Zutaten:

  • 150g Pastinake
  • 150g Karotten
  • 100g Rote Bete
  • 200g Kokosmehl
  • 3El Kokosöl
  • etwas frische Petersilie

 

Pastinake, Karotten und Rote Beete in kleine Stücke schneiden und für 10 Minuten kochen lassen. Das Wurzelgemüse zusammen mit dem Kokosöl und der Petersilie pürieren. Das Kochwasser des Gemüses nicht wegschütten.

Den Gemüse-Kokosöl-Petersilien-Brei mit dem Kokosmehl verrühren. Brühe nach und nach hinzugeben bis ein feuchter Teig entstanden ist.

Teig ausbreiten auf einem mit Backpapier ausgelegtem Backblech. Am Rand etwas Platz lassen. Die Seiten des Backpapiers einklappen und mit einem Nudelholz den Teig gleichmäßig glätten. Kleine Rauten, Vierecke oder Quadrate mit einem Pizzaschneider schneiden. Das Ganze bei 180°C 35 Minuten backen lassen. Den Ofen ausschalten und die Kekse im Backofen auskühlen lassen.

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Vier Pfoten und Zwei Beine

 

Wir sind auch auf Pinterest!

Hundeblog | Vier Pfoten Zwei Beine | Dogblogger

Wurzelgemüsekekse

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s