Fleischlose Halloweenhundekekse

Kürbis – Rote Bete – Hundekekse!

Happy Halloween! Heute gibt es ein fleischloses Rezept für Hundeleckerli, damit die Fellnasen am Abend vor Allerheiligen nicht zu kurz kommen.

Zutaten:

  • 260g Reismehl
  • 60g Kokosmehl
  • 1 kleine Knolle Rote Bete (vorgekocht)
  • 150g Kürbis (Hokkaido)
  • 1 Tl Flohsamenschalen
  • 2 El Kokosöl

HalloweenHundekeks

Kürbis in kleine Stücke schneiden und in Wasser 10 Minuten kochen lassen. Rote Bete, Kokosöl, Kürbis und etwas Kochwasser miteinander pürieren.

Flohsamenschalen aufquellen lassen in etwas lauwarmem Wasser. Anschließend Rote Bete-Kokosöl-Kürbis-Gemisch mit den aufgequollenen Flohsamenschalen und den Mehlsorten vermischen. Den Teig gut durchkneten und ausrollen.

Mit einem Plätzchenausstecher Hundekekse ausstechen.

Bei 150°C Ober- und Unterhitze 110 Minuten backen lassen.

HalloweenHundekeks 2

Vier Pfoten und Zwei Beine

 

Wir sind auch auf Pinterest!

Hundeblog | Vier Pfoten Zwei Beine | Dogblogger

Halloween Kekse

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s