Wurmprophylaxe in Form von Keksen

[Alle hier abgebildeten und verlinkten Produkte wurden selbstbezahlt. Die nicht beauftragte Werbung von Produkten oder Institutionen wird mit dem Anmerkungszeichen Sternchen * gekennzeichnet.]

Kekse als Wurmprophylaxe für die Fellnase. Kokos, Kürbiskerne und Karotten als Abwehr gegen Würmer.

Zutaten:

  • 180g (glutenfreie) Haferflocken
  • 100g Kokosmehl
  • 1 El Kürbiskerne
  • 2 El Kokosraspeln (ohne Zuckerzusatz)
  • 2-3 Zweige Thymian
  • 2 El Kokosöl
  • 180g Karotte

Zunächst Möhren klein schneiden und fünf Minuten in Wasser köcheln lassen. Haferflocken zu Mehl im Standmixer zerkleinern. Kokosraspeln, Haferflocken- und Kokosmehl miteinander vermengen. Gekochte Möhren, etwas Kochwasser, Thymianblätter, Kokosöl und Kürbiskerne in einem Mixer pürieren. Alle Zutaten vermischen. Teig gut durchkneten und kleine Stränge rollen. Stränge mit einem Messer in kleine Stücke schneiden. Auf einem mit Backpapier ausgelegtem Backblech Kekse bei 160° Ober- und Unterhitze für 45 Minuten backen.

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

An dieser Stelle gibt es noch Informationen über die Inhaltsstoffe der Zutaten und warum sie sich als Wurmprophylaxe eignen. Fangen wir mit den Samen des Kürbisses an. Kürbiskerne enthalten Cucurbitacin. Der Bitterstoff soll Darmwürmer lähmen. Karotten enthalten Beta-Carotin. Dieser wird mit Körper zu Vitamin A umgewandelt und soll Wurmeier bekämpfen. Thymian wirkt anregend auf den Darmtrakt. Die Heil- und Gewürzpflanze soll eine antibakterielle Wirkung besitzen. Kokosprodukte enthalten Laurinsäure. Diese schafft eine abwehrende Darmflora.

Ich teile meine Kenntnisse nach bestem Wissen und Gewissen mit Euch. Der Tierarztbesuch wird Euch durch dieses Rezept nicht erspart bleiben (wenn der Hund Würmer hat). OHNE jetzt bezahlte Werbung zu machen: Vetevo* bietet einen Wurmtest an. Kotproben Röhrchen werden mit der Post zu einem nach Hause geschickt. An drei aufeinanderfolgenden Tagen sammelt Frauchen oder Herrchen Kotproben ein und schickt sie wieder zurück. Die Ergebnisse erhält HundehalterIn bequem per App. Ich finde das Konzept von Vetevo* klasse. Hat der Hund keine Würmer, ist die Wurmkur unnötig. Die Chemiebombe Wurmkur kann der Fellnase somit erspart werden. Habt Ihr Fragen zu dem Vorgang schreibt mir einfach.

Wollt Ihr Euch mit der Thematik Wurmarten oder wie Hunde Würmer bekommen können auseinander setzen, besucht Lill’s Blog*. Lena gibt einen super Überblick über Arten von Würmer und Co.

Vier Pfoten und Zwei Beine

 

WIR SIND AUCH AUF PINTEREST!

HUNDEBLOG | VIER PFOTEN ZWEI BEINE | DOGBLOGGER

Wurmprophylaxe 2

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s